Impulse

Beziehungssachen

Franziskaner Magazin

Quelle: franziskaner.net

Wer mit einem Team ein Zukunftsprojekt startet, wird seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gut ausrüsten, mit einem Koffer voller Ideen, Methoden und Handwerkszeug losschicken. Jesus tut genau das Gegenteil: „Nehmt nichts mit auf den Weg!“, sagt er seinen Jüngern, als er sie aussendet, das Reich Gottes anzusagen und Kranke zu heilen. Wovon leben die Jünger ohne Vorratstasche? Sie leben nicht von Dingen, sondern von Beziehungen. Sie leben aus der Beziehung zu Jesus, der sie sendet. Und sie leben aus der Beziehung zu den Menschen, zu denen sie gesandt sind und die ihnen ihre Häuser öffnen. – Sicherlich nicht alle, aber doch so viele, dass es reicht. … Nicht unsere Strukturen und Institutionen werden über die Zukunft der Kirche entscheiden, sondern die Ehrlichkeit und die Qualität unserer Beziehungen zu Gott und zu den Menschen.

Franziskaner.net


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.