Paderborn

Neue göttliche Räume (nicht nur) für Menschen zwischen 18 und 35 Jahren

Das Digitale gehört einfach zu Paderborn dazu. Mit Computermuseum und der ersten
digitalen Kommune in NRW stellt sich jetzt auch der Kirchenkreis Paderborn mit einem Projekt zur digitalen Kirche in diesem Bereich auf. Dabei geht es nicht in erster Linie um das Aufrüsten von Hardware, sondern um die Entwicklung von neuen, digitalen Formaten, die besonders die Altersgruppe im Netz anspricht, die dort auch prozentual am häufigsten vertreten ist – die 18-35-Jährigen. Gerade hier braucht es in der Evangelischen Kirche neue Impulse, um Menschen in diesem Alter nicht aus dem Blick zu verlieren. Deswegen soll für das Projekt eine Kommunikationsexpertin/ ein Kommunikationsexperte eingestellt werden, die/der Impulse für neue Formate setzen kann und gleichzeitig weiss, wie solche Formate ansprechend im Netz gestaltet werden können. Dabei spielt die Frage nach Inhalten eine ebenso starke Rolle wie die nach der Ästhetik.
Doch das Projekt soll weiter gehen. Ziel ist es, eine Verbindung zwischen dem digitalen Angebot und dem lokalen Angebot vor Ort zu erzeugen. Statt eine weitere Sinnfluencerin dem digitalen Angebot hinzuzufügen, sollen Menschen des Kirchenkreises das Programm geleitet entwickeln, betreuen und vor Ort darauf ansprechbar sein. Es entsteht so eine Verknüpfung zwischen digitaler und analoger kirchlicher Welt. Hier betritt das Projekt Neuland, da es bisher noch kaum Projekte gibt, die eine solche Verbindung versucht haben.
Das Projekt ist zunächst auf drei Jahre angelegt und mit intensiver Evaluation des Geschehenen verbunden. Zum Ende wird ein umfassender Bericht
erscheinen, der Erfolge und Misserfolge des Projektes offen legen soll, damit auch andere
Kirchenkreise und Gemeinden von dem Projekt profitieren können.


Video zum Projekt „Neue göttliche Räume (nicht nur) für Menschen zwischen 18 und 35 Jahren“
Bidergalerie zum Projekt „Neue göttliche Räume (nicht nur) für Menschen zwischen 18 und 35 Jahren“

Kontakt

Pfarrer Felix Klemme

felix.klemme@kk-ekvw.de

 

Volker Neuhoff

superintendent@kkpb.de